Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter

 

Link verschicken   Drucken
 

... wir existieren in unterschiedlicher Gestalt seit 1892. Gemäß unserer Satzung, haben wir es uns zur Aufgabe gesetzt, die beruflichen, fachlichen und sozialen Interessen der Pfarrerschaft in der EKBO zu vertreten. Dabei wollen wir den theologischen Nachwuchs durch individuelle Zuschüsse (Büchergeld) und durch ein kostenloses Abo des „Deutschen Pfarrerblattes“unterstützen und sind als Pfarrverein Mitglied im Bundesverband der Pfarr-vereine. Dort pflegen wir regelmäßig den Erfahrungsaustausch mit den anderen Pfarrvereinen im Bereich der EKD, insbesondere der Kirchen der nördlichen Hemisphäre.

 

Seit März 2015 ist der Pfarrverein als Pfarrvertretung der Pfarrerschaft in der EKBO anerkannt und nimmt insbesondere die folgende Aufgabe wahr: Auf Wunsch einer Pfarrerin oder eines Pfarrers stellt der Pfarrverein bei Personalgesprächen und dienstrechtlichen Verfahren einen Beistand zur Seite und ist ggf. auch im Vorfeld beratend und vermittelnd tätig.

 

Der Pfarrverein entsendet Vertreter in Konvente und andere Arbeitskreise, um über die allgemeinen Aufgaben, über konkrete aktuelle Gesetzesvorlagen oder Entwicklungen z.B. des Pfarrerbildes, zu informieren.

 

 

 

 

Download des Festvortrages von

Dr. habil. Katharina Kunter, Frankfurt

zum 125. Jubiläum des Pfarrverbandes 2017

"Der nationale Luther als Gründungsnarrativ" 

(PDF 5,888 MB)

 

 

 

 

 

 

 

Startseite       |       Login       |       Intra.Net       |       Impressum       |       Datenschutz
Losung & Lehrtext
Losung für heute:

Ihr trinkt den Wein kübelweise und verwendet die kostbarsten Parfüme; aber dass euer Land in den Untergang treibt, lässt euch kalt.
Amos 6,6

Den Reichen in der gegenwärtigen Welt aber gebiete, nicht überheblich zu sein und ihre Hoffnung nicht auf den flüchtigen Reichtum zu setzen, sondern auf Gott, der uns alles in reichem Maße zukommen und es uns genießen lässt. Sie sollen Gutes tun, reich werden an guten Werken, freigebig sein und ihren Sinn auf das Gemeinwohl richten. So verschaffen sie sich eine gute Grundlage für die Zukunft, die dazu dient, das wahre Leben zu gewinnen.
1.Timotheus 6,17-19

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

21. 12. 2020 - 09:00 Uhr
 
15. 01. 2021 bis 16. 01. 2021
 
15. 02. 2021 bis 17. 02. 2021 - 14:00 Uhr
 
 
Galerie