Orgel St. Katharinen-Kirche in Brandenburg a.d. Havel
Altarraum Kirche in Fredersdorf /Hoher Fläming
Altrraum Kirche in Elsholz
Altarraum Kirche in Langerwisch
Altarraum St. Marien-Kirche in Berlin
Kirche Schlunkendorf /bei Beelitz
Altarraum Stadtkirche in Werder
Bannerbild
Altarraum Kirche Lühsdorf
Bannerbild
Altarraum St. Marien-Kirche Bad Belzig
Altarraum Kulturkirche Nikodemus in Berlin /Neukölln
Langhaus St. Gotthardt-Kirche in Brandenburg a.d. Havel
Altarraum Stadtpfarrkirche St. Marien - St. Nikolai zu Beelitz zur Landesgartenschau 2022
Altarraum Kirche in Töplitz
Bannerbild
Altarraum Kirche Schönefeld /bei Beelitz
Altarraum Kirche in Schenkenberg
Altarraum Kirche in Gollwitz
Geläut & Schlagwerk - Stadtpfarrkirche St. Marien - St. Nikolai zu Beelitz
Kirche in Rohrbeck
Altarraum Schinkel-Kirche in Schäpe
Glasfensterdetail Wunderblutkapelle /Stadtpfarrkirche St. Marien - St. Nikolai zu Beelitz

+ + +   16.o1.2024 - 15:oo Uhr - online - Vorstandssitzung des Pfarrverein   + + +  

Verlautbarung des Vorstands des Pfarrverein zum Ukrainekrieg

Auch dieser Krieg, mit dem der russische Staat seine Nachbarin Ukraine überzieht, soll nach Gottes Willen nicht sein.

Wir beten mit den Diffamierten, Vertriebenen, den Verängstigten, den Verletzten, den um Getötete Trauernden. Gott ist an ihrer Seite, von den Frevlern lässt er sich nicht einspannen.

Wir erbitten Gottes Schutz für alle Menschen in Russland, die mit bestaunenswertem Mut den Lügen des Staates widerstehen.

Wir fordern von uns selbst, Unrecht und seine Täter klar zu benennen, Lüge und Falschinformation in Gottes Namen entgegen zu treten. 

Wir rufen auf, den eigenen Lebensstil so zu ändern, dass wir von Lieferungen aus Unrechtsregimen unabhängig werden. Wenn in dessen Folge Mitmenschen durch steigende Lebenshaltungskosten in Armut getrieben werden, müssen Vermögende dies auch unter Einsatz eigenen Besitzes verhindern.

Wir beten für die durch Russland unterdrückten und staatspolitisch missbrauchten Menschen in der Ukraine und Russland.

Wir wünschen allen Menschen die Freiheit, die Gott uns im Herbst des Jahres 1989 schenkte.

Wir bitten Gott um prophetische Gabe:

- um klar zwischen Bedrückern und Bedrückten zu unterscheiden

- um deutlich die Stimmen zu hören, die die Bedrücker verbieten

- um unsere Münder im Namen der Verstummten zu öffnen

- damit Güte und Treue einander begegnen, Gerechtigkeit und Frieden sich küssen.

 

Susanne Seehaus im Namen des Vorstands

Startseite       |       Login       |       Intra.Net       |       Impressum       |       Datenschutz
Losung & Lehrtext
Losung für heute:

Wer seine Missetat leugnet, dem wird's nicht gelingen; wer sie aber bekennt und lässt, der wird Barmherzigkeit erlangen.
Sprüche 28,13

Zachäus sprach zu dem Herrn: Siehe, Herr, die Hälfte von meinem Besitz gebe ich den Armen, und wenn ich jemand betrogen habe, so gebe ich es vierfach zurück. Jesus aber sprach zu ihm: Heute ist diesem Hause Heil widerfahren.
Lukas 19,8-9

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

11. 03. 2024 - Uhr bis 13:00 Uhr

 

15. 03. 2024

 

16. 03. 2024 - Uhr bis 15:00 Uhr

 
 
Galerie